TuS Schwachhausen

Mit seiner über 132 jährigen Geschichte kann sich der TuS Schwachhausen wohl zurecht als ein echter Bremer Traditionsverein bezeichnen.

Aus dem ehemaligen Turnverein entwickelte sich im Verlaufe des letzten Jahrhunderts ein Sportverein mit dem Schwerpunkt Fußball. Doch auch Tischtennis wird sehr erfolgreich gespielt.

Knapp 600 Mitglieder, darunter viele Jugendliche, betreiben hier ihren Breitensport, wobei Höchstleistungen insbesondere im Leistungsfußball nicht ausgeschlossen sind.

Die Fußballer fanden ihre sportlichen Heimat auf der Bezirkssportanlage an der Konrad – Adenauer – Allee, die vom TuS gehegt und gepflegt wird. Selbst Nationalmannschaften und Championsleague – Teilnehmer haben die Qualität unserer Rasenplätze schätzen gelernt.

Neben dem Willen zur sportlichen Leistung herrscht aber auch fröhliches Treiben in den verschiedenen Sparten.

Obgleich der Bremer Stadtteil Schwachhausen als beliebte Adresse Besserverdienender gilt, kämpft der TuS mit den gleichen finanziellen Probleme wie viele andere Sportvereine auch. Wir sind deshalb auf Spenden und Werbepartner dringend angewiesen

Der Verein wird von einigen ehrenamtlichen Helfern getragen. Für die Zukunft gibt es immer wieder neue Aufgaben und Herausforderungen. Neue Mitglieder, Helfer und neue Ideen sind immer willkommen, damit jeder seinen Sport in Freude und Geselligkeit ausüben kann.